Verein

Etwas schweizerische Bürokratie muss sein. So wurde 1985 der Verein „Gay Bikers Zürich“ (GBZ) nach Artikel 60 ff. ZGB gegründet. Gerne kannst Du ein Blick in unsere Vereinsstatuten werfen.

Das Herz des Vereins sind die Mitglieder. Viele tiefe Freundschaften haben sich über die Jahre entwickelt. Und mit viel Fronarbeit setzen sie sich für den Verein ein.

Der Vorstand setzt sich zusammen aus einem Präsidenten, Vizepräsidenten und Kassier. Präsident und Vizepräsident sind jeweils nur für ein Jahr im Amt. Im darauf folgenden Jahr wird dann der alte Vizepräsident zum neuen Präsident gewählt und der Vizepräsident wird durch ein anderes Vereinsmitglied neu besetzt. So bleibt niemand an seinem „Ämtli“ kleben und auch altgediente Mitglieder stellen sich so glücklicherweise nochmals für eine Amts-Periode zur Verfügung.